Fertigstellung: 1.Bauabschnitt Sanierung Hofgebäude 2009 mit 375 qm Wfl., 2.Bauabschnitt Sanierung Hauptgebäude 2015 mit 825 qm Wfl.
Lage: Fürth, Nürnberger Straße 73
Fertigstellung: 2015
Leistungen: LP 1 – LP 8
Wohnfläche: 1.200 qm

Bei dieser außergewöhnlichen, historischen Immobilie handelt es sich um ein Einzeldenkmal im Sinne des Denkmalschutzgesetzes. Bei der durchgeführten Sanierung achteten alle Beteiligten sehr darauf, die hohen Anforderungen der Denkmalschutzbehörde zu erfüllen und die historische Bausubstanz zu erhalten bzw. zu erneuern. Das Anwesen besteht aus einem Hauptgebäude und einem Seitenflügel mit Nebenräumen, zudem verfügt es über einen schönen, ruhigen Innenhof.
 
Auf jeder Etage des 6-stöckigen Haupthauses finden sich zwei Wohnungen, im Dachgeschoss wurden ebenfalls zwei charmante Maisonettewohnung realisiert, die über zwei Stockwerke reichen. Der Seitenflügel verfügt lediglich über vier Geschosse samt Erdgeschoss, auch hier ist pro Etage eine stilvolle Wohnung mit Altbaucharakter entstanden. Vier Balkone wurden angebaut. Das Hauptgebäude wird über ein altehrwürdiges Vestibül und Treppenhaus erschlossen, welches mit kunsthistorisch wertvollen Holz-Glas-Türelementen, Kreuzgratgewölbe sowie Terrazzoboden beeindruckt. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurde die alte Holztreppe aus Eiche vollständig in Stand gesetzt. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf den Erhalt und die Restaurierung der mit filigranen Malereien geschmückten Wangen gelegt. Ebenfalls wurde bei den Bauarbeiten darauf geachtet, so wenig Bestandsmauern wie möglich zu entfernen. Räumliche Trennungen erfolgten in Trockenbauweise.
 
Die aus Sandstein bestehende Fassade wurde mit ihrem bestehenden Polygonalerker und Zwerchhausgiebeln vollständig renoviert.
 

Einige Bilder des Projekts

Zusammenarbeit

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren, haben Fragen oder eine konkrete Anfrage? Kontaktieren Sie uns direkt. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern und uns bei Ihnen melden.